5. Juni 2010

- Ich lese gerade - Die Maurin

Schon lange liegt Die Maurin von Lea Korte in meinem Bücherregal. Jetzt komme ich endlich dazu sie zu lesen, wobei die Zeit natürlich knapp bemessen ist. Aber nach einem Tag kann ich sagen, dass das Buch wirklich einen sehr angenehmen und deshalb schnell zu lesenden Schreibstil hat. 

Ein Interview mit Lea Korte findet Ihr übrigens hier.
Eine ganz tolle Internetseite mit sehr schönen Bildern von der Alhambra in Granada finder Ihr hier.
Eine Leseprobe möchte ich Euch natürlich auch nicht vorenthalten. Diese findet Ihr hier. 



Klappentext:
Andalusien im 15. Jahrhundert:
Zwischen Mauren und Christen toben erbitterte Kämpfe – Kämpfe, die auch das Leben der jungen Zahra nicht unberührt lassen. Als Hofdame und enge Vertraute Aischas, der Hauptfrau des Emirs, gerät sie in ein grausames Spiel aus Intrigen und rücksichtslosen Machtkämpfen. Dann verliebt sie sich ausgerechnet in den Kastilier Gonzalo – eine Liebe, die sie in tödliche Gefahr bringt …

Eine spannende historische Epoche und eine verbotene Liebe.

Noch einmal vielen Dank an Lea Korte für die Bereitstellung eines Rezensionexemplars. :-)
blog comments powered by Disqus

Ebenfalls lesenswert