25. November 2010

- Rezension - Ein Mädchen, ein Greif und eine Legende [mit Gewinnspiel]

Titel: Blutschwestern - Die Legenden von Engil
Autor: Birgit Fiolka
Gattung: Fantasy
Verlag: Aufbau Verlag, 2010
Seiten: 444
Preis: 9,95 €







"In uralten Zeiten, als Menschen und Götter noch in Eintracht lebten, entfloh die schöne Lichtgötting Sala ihrem Gatten , dem dunklen Gott Muruk, der düster und grausam war, und warf sich dem König der Menschen zu Füßen. Jener König, voller Stolz, da die schöne Göttin nun sein war, nahm Sala auf und zeugte zwei Töchter mit ihr, Ragane und Tjama, die in Liebe und Verbundenheit zueinander aufwuchsen. Als Muruk den Betrug sah, gerieht er in wilden Zorn und schickte das Heer der Greife, um den König und dessen Sippschaft auszulöschen. Sala und ihren Töchtern gelang als Einzigen die Flucht, und in seinem grausamen Zorn belegte Muruk das Menschenvolk mit einem Fluch, welcher es bis in alle Ewigkeit an ihn binden sollte."
Nona wächst zusammen mit ihren Blutschwestern, welche Muruk geopfert werden sollen, auf. Ihre Geburt hatte einzig den Zweck als Opfer zu dienen. Doch in letzter Sekunde wird ihr Leben verschont. Eine der Königinnenschwestern von Engil, Ilana, beruft Nona in ihr Gefolge. Obwohl Ilana dieser Wunsch gewährt werden muss, sind nicht alle davon überzeugt, dass Ilana das Richtige getan hat, indem sie ein Opfer Muruks von der Bestimmung erlöst hat. Ilana lässt sich davon nicht beirren und auch Nona ist hoch erfreut. Am selben Abend fällt die Entscheidung welche der beiden Königinnenschwestern Engil für immer verlassen und fortan in die Stadt Dungun ziehen muss. Zu Nonas Glück muss nicht Ilana gehen, sondern ihre Schwester Akari. Von nun an beginnt der Kampf das Böse zu besiegen. Seit sich die Götter Sala und Muruk den Krieg erklärt haben, liegt ein Fluch auf den Menschen. Die beiden Schwestern des Könighauses Engil müssen sich trennen und eine von beiden muss nach Dungun gehen  – in die dunkle Stadt. Nachdem dies geschehen ist, ist es nur noch eine Frage der Zeit bis der Krieg zwischen den beiden Städten ausbricht. Doch genau dies soll verhindert werden. Darum wird Nona fortgeschickt, um herauszufinden wie der Fluch gebrochen werden kann, sodass fortan Frieden zwischen den Städten herrscht. Schnell stellt sich heraus, dass Nona selbst und der Greif Dawon eine wesentliche Rolle beim Sieg über die Götter spielen sollen.

Es ist Birgit Fiolkas erster fantastisch epischer Roman. Nachdem sich die Autorin in ihren vorherigen Romanen mit historischen Themen auseinander gesetzt hat, hat sie nun ihre eigene Welt geschaffen und ihre Vorliebe für die griechische und ägyptische Mythologie mit einfließen lassen.

Mit einfacher, aber ausdrucksstarker Sprache, erzählt Birgit Fiolka Blutschwetser - Die Legenden von Engil. Die Geschichte ist nicht einfach, wird dem Leser aber bildhaft vor Augen geführt. Man kann das Buch kaum aus den Händen legen, weil man das Schicksal von Nona und dem kindhaft sympathischen Greif Dowan unbedingt erfahren möchte. Man fragt sich stets wie es weiter geht und es erwarten den Leser einige Überraschungen. Fesselnd und fantastisch sind nicht nur die Ländereien, sondern auch die dort lebenden Völker. Sowohl das Gute, als auch das Böse, hat Charaktere, die sich lebhaft vor dem geistigen Auge aufbauen. Es ist ein Abenteuer, das förmlich danach ruft gelesen zu werden und den Leser dazu verleitet in eine fantastische Welt abzutauchen.

Fazit: Blutschwestern – Die Legenden von Egil ist ein wunderbarer Roman aus dem Fantasybereich, der den Leser positiv überrascht. Ein wunderschönes Cover lädt zum Schmökern ein und lässt die Vorfreude auf den zweiten Teil Feuerprinz wachsen.

Die Autorin:
Birgit Fiolka lebt in Duisburg und schrieb bis Die Legenden von Engil historische Romane. Ihr Interesse gilt insbesondere der ägyptischen Mythologie und Kultur, was sie in einigen Romanen verarbeitete. Sie ist Mitglied bei Quo Vadis.

Bewertung: (5 von 7)





Nun zum Gewinnspiel...

Anlässlich ihres ersten fantastischen Romans verlost Buchleben drei signierte Exemplare von Birgit Fiolkas Roman Blutschwestern - Die Legenden von Engil.

Wenn ihr ein Exemplar gewinnen wollt, müsst Ihr lediglich folgende Frage beantworten: 

Welche Wesen sind Muruk beim Angriff gegen die Menschheit behilflich?

Sendet Eure Antwort mit dem Stichwort "Blutschwestern" bis zum 30. November 2010, 24:00 Uhr an info@buchleben.com und gewinnt eins von drei Exemplaren. Unter allen richtigen Einsendungen werde ich den Gewinner auslosen und per E-Mail benachrichtigen und hier im Blog bekannt geben. Bitte vergesst nicht Eure Anschrift mit in die E-Mail zu schreiben. Nun wünsche ich allen Teilnehmern viel Glück!
blog comments powered by Disqus

Ebenfalls lesenswert