5. Oktober 2010

- Septemberempfehlung - Vom steinernen Fleisch und der Liebe des Surrealismus

Ein spannender und anstrengender Monat liegt hinter mir. Dafür einige gelesene Bücher und viel Erlebtes.

Gelesen
Black Swan - Silberner Fluch von Lee Carroll
Reckless - Steinernes Fleisch von Cornelia Funke
Rubinrot von Kerstin Gier
Schattenkrieger von Brian Moreland

Gehört

Himmelsdiebe von Peter Prange
Sayuri - Die Auserwählte von Carina Bargmann
Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Grün vor Neid von Gabriella Engelmann

Meine Empfehlungen lauten:


Während mich Cornelia Funke mit ihrer Tintenwelt nicht begeistern konnte, hat sie mich mit der Welt hinter dem Spiegel verzaubert. Eine abenteuerliche, schaurige Geschichte.



Künstler vergessen gerne die Welt um sich herum und erschaffen sich ihre eigene. Eine wunderbare Geschichte zwischen zwei Liebenden, die das Herz aufblühen lässt und sogar einen wahren Kern hat.

Die Buchmesse ruft. Am kommenden Wochenende öffnet die Frankfurter Buchmesse wieder ihre Pforten. Ich werde dabei sein und für Euch Eindrücke sammeln und neue Buchschätze entdecken. Darauf das Wochenende ist Buchleben auf der RingCon unterwegs. Ja, es ist viel los im Oktober. Viele Berichte werden folgen. In den nächsten Tagen erwartet Euch noch ein Bericht von den FANTASYDAYS 2010 und Interviews mit Wolfgang Hohlbein, Christoph Hardebusch und Birgit Fiolka. Auf einen ereignisreichen Herbstanfang.

blog comments powered by Disqus

Ebenfalls lesenswert