3. Juli 2010

- Juniempfehlung - Eine mysteriöse Kleinstadt steht vor dem Finale

Zwar ist ein Ende meiner Abschlussarbeit in Sicht, allerdings nocht immer nicht genug Lesezeit vorhanden. Dennoch habe ich ein bisschen Zeit für mich und meine Bücher gefunden.

Gelesen: 
Die Maurin von Lea Korte
Arthur und die vergessenen Bücher von Gerd Ruebenstrunk

Gehört: 
Darkside Park (Staffel 2) von Ivar Leon Menger
Ein geschenkter Tag von Anna Gavalda
Splitter von Sebastian Fitzek

Und meine Empfehlungen lauten:


Die Maurin von Lea Korte, weil...

... der Roman nicht nur das 15. Jahrhundert in Andalusien skizziert, sondern ebenso Lust auf eine Reise zur Alhambra in Grenada macht.


Darkside Park (Staffel 2) von Ivar Leon Menger, weil ...

... es einmal mehr Einblicke in die mysteriöse Stadt Porterville gibt und Hunger auf das Finale macht.

Nun bricht auch die letzte intensive Phase meiner Bachelorarbeit an. Ich habe noch maximal 24 Seiten vor mir und schätze, dass ich Mitte nächster Woche mit dem Groben fertig bin. Dann gehts ans korrigieren, aber immerhin habe ich dann wieder mehr Zeit für Freizeit. In der nächste Woche fahre ich übrigens für zwei Tage nach London. Wer also Tipps für entsprechende Lektüren hat - immer her damit!

Ein schönes Fussballwochenende wünscht Euch,
Eure Mandy
blog comments powered by Disqus

Ebenfalls lesenswert