3. Mai 2010

- Die Aprilempfehlung - Über Hexenverbennungen und friedliche Kleinstädte

Leider war der vergangene Monat für mich eher enttäuschend, weshalb ich auch nicht unbedingt motiviert war meine Lektüren schnell zu beenden. Dafür kann ich auf ein zweites Interview mit Tanja Pleva zu ihrem aktuellen Roman "Gottesopfer" zurückblicken, sowie auf mein erstes Interview mit Lea Korte zu ihrem aktuellen Roman "Die Maurin".

Gelesen: 
Die Magier von Montparnasse von Oliver Plaschka
Gottesopfer von Tanja Pleva
Fantastische Wesen 

Angelesen:
Bluttrinker von Stephan R. Bellem

Gehört:
Vom Sumo, der nicht dick werden konnte von Eric-Emmanuel Schmitt
Darkside Park 1 (Folge 1 - 6) von Ivar Leon Menger

Angehört:
Unser Jahrhundert: Ein Gespräch von Helmut Schmidt und Fritz Stern

Und meine Empfehlungen lauten: 




Mal sehen wie der Monat Mai wird. Es warten u.a. folgende Bücher auf mich "Die geheime Sammlung" von Polly Shulman, "Blumen für den Führer" von Jürgen Seidel und "Die Maurin" von Lea Korte. Ich hoffe, dass ich trotz beginnender Abschlussarbeit Zeit haben werde zumindest zwei von den Büchern zu lesen.
blog comments powered by Disqus

Ebenfalls lesenswert